Kirchbauverein Buschhoven der Evangelischen Kirchengemeinde e.V.

                                                                                                                                                                               Kirchbauverein Buschhoven der Evangelischen Kirchengemeinde e.V.

 

Lebendige Tradition

Durch die Zusammenführung von Teilen der evangelischen Pfarrgemeinden in Meckenheim, Rheinbach, Bornheim und Flamersheim wurde 1983 die Evangelische Kirchengemeinde Swisttal im Kirchenkreis Bad-Godesberg-Voreifel neu gebildet. Sie übernahm 1984 die alte katholische Dorf- und Wallfahrtskirche in Buschhoven, nachdem die seit 1173 urkundlich belegte katholische Gemeinde 1972 den Neubau der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Katharina im Ort fertiggestellt hatte. Nach umfangreicher Restaurierung wurde die Kirche 1986 als Evangelische Versöhnungskirche eingeweiht und dient seither dem evangelischen Gottesdienst. Sie trägt zugleich zum ökumenischen Zusammenwirken der christlichen Ortsgemeinden bei. Als barocke Saalkirche aus dem Jahr 1723 hat sie Wahrzeichencharakter sowie heimatgeschichtlichen Wert und ist offiziell seit dem 7. November 1983 als Baudenkmal registriert und geschützt.

Der Kirchbauverein

Genutzte Baudenkmale bedürfen dauerhaft der Restaurierung und Erhaltung.
Der Kirchbauverein Buschhoven wurde 1984 im Rahmen der Evangelischen Kirchengemeinde Swisttal gegründet. Er wirkt bei der Beschaffung der für den Aus-und Neubau, die Bauerhaltung und die Ausstattung der kirchlichen Gebäude in Swisttal-Buschhoven erforderlichen Geldmittel mit und stellt diese der Evangelischen Kirchengemeinde Swisttal zur Verfügung.
Der Kirchbauverein ist Teil und Förderer des örtlichen kirchlichen Gemeindelebens. Neben der Einwerbung von Förder- und Stiftungsgeldern, Denkmalschutzmitteln etc. umfassen seine Aktivitäten umfassen u.a. auch die Veranstaltung von Gemeindefesten, Ausflügen, Vorträgen, Führungen und Konzerten zugunsten der Sanierung der kirchlichen Gebäude.
Mittel des Vereins haben bereits entscheidend zu Sanierung und Erhalt der Gebäude und ihrer Ausstattung beigetragen. Im Einzelnen hat sich der Kirchbauverein bislang für folgende Baumaßnahmen eingesetzt:

  • Neuanschaffung von vier Turmglocken (1988)
  • Renovierung der Kanzel aus dem ehemaligen Kloster Schillingskapellen (1710; restauriert 1989)
  • Renovierung der Orgel (erbaut von Wilhelm Korfmacher zwischen 1848 und 1852, Einweihung nach Restauration: 8.12.2002)
  • Erneuerung der Orgelempore
  • Restaurierung von Grabkreuzen und Plastiken im Außenbereich
  • Um- und Ausbau des Melanchthonhauses (Einweihung des Obergeschosses am 13. Juni 2009)
  • Anstrich des Kirchengebäudes
  • Sanierung und Stützung von Mauerwerk des Kirchengebäudes

 

Zum Weiterlesen:

Kirchenführer „Evangelische Versöhnungskirche Buschhoven“

Die Evangelische Versöhnungskirche Buschhoven (ehemalige Katholische Pfarrkirche St. Katharina) ist ein Gebäude von großer historischer Vielschichtigkeit. Der Bau von 1723 hat bis in die Gegenwart immer wieder interessante Veränderungen an Architektur und Ausstattung erfahren. Aktuell besteht dringender Renovierungsbedarf am historischen Dachstuhl und Gewölbe.

2013 erschien der vom Kirchbauverein Buschhoven herausgegebene reich illustrierte Kirchenführer, verfasst von den Kunsthistorikern Constanze Moneke und Martin Bredenbeck. Anhand der Darstellung von kunst- und architekturgeschichtlichen Hintergründen können Sie darin die Versöhnungskirche als wichtigen Identitätsort für Buschhoven und seine Menschen neu entdecken. Die Broschüre ist für 2 € in der Versöhnungskirche und beim Kirchbauverein Buschhoven erhältlich. Mit dem Kauf des Kirchenführers unterstützen Sie die Sanierung der Versöhnungskirche.

Aktuelle Vorhaben

Derzeit lebt die Kirche mit einer Sicherungskonstruktion im Inneren, um die drohende Einsturzgefahr des Dachstuhls und der Gewölbedecke zu verhindern. Erforderlich ist eine tiefgreifende Instandsetzung, um die historische Bausubstanz zu sichern und in einem nutzbaren Zustand zu erhalten.

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliedschaft

Sie können die Arbeit des Kirchbauvereins durch Ihre Mitgliedschaft mit einem Jahresbeitrag von 20 € (Einzelperson) bzw. 35 € (Familienbeitrag), durch Spenden oder durch Beteiligung an unseren einzelnen Vorhaben unterstützen.

Werden Sie Mitglied oder spenden Sie und aktivieren Sie Ihre Verwandten und Ihren Freundes- und Bekanntenkreis.

 

Mitgliedsantrag zum Download 

Vereinssatzung zum Download 

 

Bankverbindung

Kirchbauverein Buschhoven der Ev. Kirchengemeinde Swisttal e.V.

IBAN: DE38 3706 9627 0602 6010 13

BIC: GENODED1BRC

 

Spendenaufruf

Mit Ihrer Spende können auch Sie zum Erhalt der Versöhnungskirche Buschhoven jederzeit beitragen. Gern stellen wir Ihnen für Ihre Steuerbehörde eine Zuwendungsbescheinigung aus.


Steuerliche Aspekte

Der Kirchbauverein Buschhoven verfolgt unmittelbar und ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Damit können Zuwendungsbescheinigungen sowohl für Jahresbeiträge als auch für Spenden ausgestellt werden.


Historische Schieferplatten vom Dach der Versöhnungskirche

Auf dem Evangelischen Gemeindefest im Mai 2019 wurden in Buschhoven erstmals Schieferplatten vom Dach der Versöhnungskirche verkauft. Sie eignen sich z.B. zum Anrichten und Servieren von Speisen, als Untersetzer für heiße Töpfe und Kannen oder zur Dekoration. Da die Nachfrage zuletzt größer war als der Vorrat vorbereiteter Ziegelplatten, besteht die Möglichkeit, weitere Platten über den Vorstand um Stückpreis von 5 Euro zu erwerben. Der Erlös kommt selbstverständlich in vollem Umfang der Sanierung der Versöhnungskirche zugute.

 

 

Vorstand

Vorsitzender:

Prof. Dr.-Ing. Lothar Kirschbauer

Eifelstr. 22, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 1 02 91, 0171 – 4 82 62 58

lothar.kirschbauer@t-online.de

 

Stellvertretender Vorsitzender:

Klaus Eichner

Wiedring 9, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 1 05 52

eichner.ledingham@t-online.de

 

Schriftführer:

Dr. Roland Ißler

Wilhelm-Tent-Str. 28, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 9 11 28 88, 01520 – 2 55 05 22

roland.issler@uni-bonn.de

 

Schatzmeisterin:

Ingrid von Hagen

Amselweg 14, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 48 71

hagen-swisttal@t-online.de

 

Beisitzerinnen und Beisitzer:

Dipl.-Ing. Jürgen H. Heitmann

Kurfürstenstr. 42, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 1 42 32

Juergen.Heitmann@t-online.de

 

Harald Hoock

Eifelstr. 3, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 1 39 06

HBHoock@hotmail.com

 

Dr. Hanna Leistner

Kölnbusch 16, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 30 93

 

Vertreterin des Presbyteriums:

Dagmar Faßbender

Eiselsmaar 12, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 8 98 88 59

dagmar-fassbender@gmx.de

 

Pfarrer:

Ernst Edelmann

Wallfahrtsweg 41, 53913 Swisttal-Buschhoven

Tel. 02226 – 74 48

ernst.edelmann@ekir.de