Taufe

bilder_kirchenkreisbuch-2010-184

Jedes Kind ist kostbar. Jedes ist ein Geschöpf Gottes.

Mutter Teresa

 

Taufe – neues Leben beginnt

Mit der Taufe beginnt ein neues Leben – egal ob ein Säugling getauft wird oder ein Erwachsener.

Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Matthäus 28, 29

Im Auftrag Jesu werden Menschen auf den Namen unseres Gottes getauft. Die Taufe bedeutet einerseits die Aufnahme in die Gemeinschaft aller Christinnen und Christen. Zum Anderen werden wir duch die Taufe aufgenommen in Gottes Gemeinschaft. Ein getaufter Mensch gehört zu Jesus Christus dazu und ist mit seinem Tod, und auch seiner Auferstehung verbunden.

Wenn Sie ein Kind taufen lassen wollen, dann vereinbaren Sie einen Termin mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer. Im Taufgespräch mit den Eltern geht es um die Bedeutung der Taufe, einen Taufspruch für das Kind, um die Frage nach den Paten und den Ablauf des Gottesdienstes, in dem das Kind getauft werden soll.

Auch im Jugendalter oder als Erwachsener ist es möglich, sich taufen zu lassen. Der Taufe gehen mehrere Termine voraus, in denen der Inhalt des christlichen Glaubens thematisiert wird und die Bedeutung der Taufe für das eigene Leben.

Immer wieder finden Gottesdienste statt, in denen in besonderer Weise an die Taufe erinnert wird.